Impfaktionen in den Sommerferien

+
Symbolbild

Das Landratsamt bietet weitere Pop-Up-Termine vor Ort an. Neue Corona-Regeln mit Erleichterungen für Geimpfte ab Montag.

Aalen.Nach der Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzlerin Angela Merkel hat das Land Baden-Württemberg schon für den kommenden Montag, 16. August, neue Corona-Regelungen angekündigt. Diese sollen im Wesentlichen nicht mehr allein von der Sieben-Tage-Inzidenz abhängig sein. Vielmehr soll ein Schwerpunkt auf die 3G-Regelung - also geimpft, genesen oder getestet - gelegt werden. Dabei wird für manche Aktivitäten ein Antigen-Schnelltest nicht mehr ausreichen, sondern es muss ein PCR-Test vorgelegt werden, der selbst zu bezahlen ist. Die detaillierten Regelungen werden laut Sozialministerium zeitnah bekanntgemacht.

Das Sozialministerium Baden-Württemberg hat außerdem in einer Pressemeldung darüber informiert, dass am 15. August die Zentralen Impfzentren des Landes schließen oder teilweise als Kreisimpfzentren fortgeführt werden. Alle Kreisimpfzentren werden am 30. September geschlossen.

Impfen lassen im Ostalbkreis

Das Landratsamt Ostalbkreis macht vor diesem Hintergrund erneut darauf aufmerksam, dass im Kreisimpfzentrum in der Aalener Ulrich-Pfeifle-Halle im Greut täglich von 9 bis 21 Uhr eine Corona-Schutzimpfung sofort und ohne Termin möglich ist.

Außerdem setzen die Landkreisverwaltung und das Kreisimpfzentrum die Reihe der Pop-up-Impfungen vor Ort in den Städten und Gemeinden des Ostalbkreises fort, um allen Nicht-Geimpften ein einfach zugängliches Angebot zu machen:

  • Samstag, 14. August: Rewe Lorch von 10 bis 15 Uhr und beim Reitturnier Killingen von 9.30 bis 17 Uhr
  • Dienstag, 17. August: Edeka Knauerhase Eschach von 14 bis 19 Uhr
  • Mittwoch, 18. August: Lammplatz Mutlangen von 14 bis 19 Uhr
  • Freitag, 20. August: Regionalmarkt Bengelmann Unterschneidheim von 14 bis 20 Uhr
  • Samstag, 21. August: Biergarten Rosenberg (beim Rathaus) von 16 bis 21 Uhr
  • Dienstag, 24. August: Kulturhalle Spraitbach von 15 bis 20 Uhr
  • Donnerstag, 26. August: Gemeindehalle Gschwend von 15 bis 21 Uhr
  • Samstag, 28. August: Open-Air-Konzert Neresheim von 15 bis 19 Uhr
  • Sonntag, 29. August: Fußballplatz Goldwasen Lorch von 12bis 18 Uhr

Impfquote im Ostalbkreis

Die Zahl der Erst- und auch der Zweitgeimpften liegt im Ostalbkreis leicht über dem Landesdurchschnitt (Stand 8. August), teilt das Landratsamt mit. Die Quote der Erstimpfungen im Ostalbkreis liegt derzeit bei 59,1 Prozent, die der Zweitimpfung bei 54,3 Prozent.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare