In Heidenheim gilt ab Sonntag wieder Inzidenzstufe 2

  • Weitere
    schließen
+
Ab Sonntag gelten in Heidenheim wieder strengere Maßnahmen.

Weil die Sieben-Tages-Inzidenz fünf Tage in Folge über zehn lag, gelten im Landkreis Heidenheim wieder strengere Maßnahmen.

Heidenheim. Es hatte sich bereits abgezeichnet, aber nachdem das Landesgesundheitsamt am Samstagnachmittag die aktuellen Coronazahlen veröffentlicht hat, ist klar: Im Nachbarkreis Heidenheim gelten fürs Erste wieder strengere Regeln. Denn fünf Tage infolge lagen die Zahlen über dem Schwellenwert von zehn.

In einer Pressemitteilung des Landratsamt Heidenheim vom Samstagabend heißt es: „Das Gesundheitsamt konnte die Inzidenzstufe 2 feststellen. Ab morgen, Sonntag, 18. Juli 2021, gelten damit erneut weitergehende Beschränkungen.“

So würden unter anderem die Kontakte im privaten Rahmen wieder grundsätzlich auf 4 Haushalte mit maximal 15 Personen reduziert. Private Feierlichkeiten, wie zum Beispiel Hochzeiten, könnten nur noch mit maximal 200 Personen stattfinden, wobei in geschlossenen Räumen die Pflicht zur Vorlage eines negativen Testergebnisses, eines Genesenen- oder Impfnachweises besteht.

Bereits am Freitag äußerte sich Landrat Peter Polta zu den steigenden Coronazahlen. „Der voraussichtliche Wechsel zurück in die Inzidenzstufe 2 zeigt, dass wir noch mehr Anstrengungen unternehmen müssen

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL