Inversionswetter: Oben hui und unten pfui

  • Weitere
    schließen
+
-

An vielen schönen Tagen hat der November den goldenen Oktober in diesem Jahr nachgeholt. Trotzdem konnte die Herbstsonne die dicke Hochnebelschicht oft nicht durchdringen, wie sie bei sogenannten Inversionswetterlagen auftritt.

Wetter An vielen schönen Tagen hat der November den goldenen Oktober in diesem Jahr nachgeholt. Trotzdem konnte die Herbstsonne die dicke Hochnebelschicht oft nicht durchdringen, wie sie bei sogenannten Inversionswetterlagen auftritt. Dann ist es in der Höhe warm und sonnig und unter der Nebelschicht trüb und kalt. Allerdings bietet sich dabei eine fantastische Fernsicht über der Nebeldecke – wie hier über den Grauleshof bei Aalen hinweg Richtung Rosenstein und Kaiserberge (am linken hinteren Bildrand). Foto: Oliver Giers

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL