Investitionen

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Im Haushalt 2021 sind Investitionen in Höhe von 42,650 Millionen Euro veranschlagt. Diese werden aus dem Überschuss aus laufender Verwaltungstätigkeit in Höhe von 15,6 Millionen Euro und Einzahlungen aus Investitionstätigkeit in Höhe von 10,5 Millionen Euro finanziert.

Im Haushalt 2021 sind Investitionen in Höhe von 42,650 Millionen Euro veranschlagt. Diese werden aus dem Überschuss aus laufender Verwaltungstätigkeit in Höhe von 15,6 Millionen Euro und Einzahlungen aus Investitionstätigkeit in Höhe von 10,5 Millionen Euro finanziert. Die Lücke wird über Kredite gedeckt. Größte Brocken, die der Kreis angeht, sind: Verwaltungsneubau auf dem Union-Gelände Aalen; Neubau des Zentral-OP am Ostalb-Klinikum Aalen, Neubau Zentrale Notaufnahme und Onkologische Tagesklinik am Stauferklinikum Gmünd; Generalsanierung des Berufschulzentrums Gmünd.

Mehr zum Thema

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL