Klinik-Chef Solzbach: „Eine Kombi-Spritze wäre eine tolle Sache“

+
Prof. Ulrich Solzbach, Vorstandsvorsitzender Kliniken im Ostalb im TV-Interview.
  • schließen

Prof. Ulrich Solzbach zu Corona-, Grippeschutz und der Aussicht auf ein Medikament gegen Covid-19.

Aalen. Corona-Impfung, Grippeschutz - viele Menschen sind verunsichert über Nutzen und Zeitpunkt. Der Vorstandsvorsitzende der Kliniken Ostalb, Prof. Ulrich Solzbach, hat im SchwäPo-Interview dazu eine klare Meinung.

Es ist Grippezeit, für viele Menschen steht auch die Corona-Schutzimpfung noch aus. Was empfehlen Sie - erst Corona-Impfung, dann Grippeschutz? Oder zeitgleich?
Prof. Ulrich Solzbach: Als Mediziner rate ich vor allem Älteren, Schwangeren, Menschen mit Vorerkrankungen und medizinischem Personal zur Grippeschutzimpfung. Je mehr sich impfen lassen, desto geringer hat die Influenza eine Chance, sich auszuweiten. Inzwischen zeigen Daten, dass eine gleichzeitige Impfung dieser beiden Impfstoffe unkritisch ist.

Wer vollständig gegen Corona geimpft ist - wann sollte die Person sich um eine Auffrischungsimpfung kümmern? Sechs Monate nach der zweiten Impfung ist eine Auffrischung möglich. Generell halte ich die Empfehlung der Ständigen Impfkommission für richtig, nämlich dass sich primär Bewohner sowie Beschäftigte von Pflegeeinrichtungen und anderen Einrichtungen mit besonders gefährdeten Bewohnern, ebenso medizinisches Personal und Menschen ab 60 Jahren nach individueller ärztlicher Beratung einer dritten Impfung unterziehen sollten.

Der Pharmakonzern Merck will eine Zulassung für sein Corona-Medikament beantragen. Wann haben wir das erste wirksame Arzneimittel gegen Corona? Dieses neu entwickelte Medikament könnte tatsächlich ein großer Durchbruch in der Pandemie sein. Man darf gespannt sein, wie schnell es auf dem Markt sein wird.

Wann wird's die kombinierte Corona-/Grippeschutz-Impfung geben? Einige Pharmahersteller arbeiten bereits an der Entwicklung dieser Kombi-Impfstoffe. Ich vermute, dass diese im Herbst 2022 auf dem Markt sein werden. Mit einer Spritze gleichzeitig gegen Covid-19 und die Grippe geschützt zu sein, wäre jedenfalls eine tolle Sache!

Mehr zum Thema: Der Corona-Überblick: So steht der Ostalbkreis da

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare