Klinik-Etat

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Die Wirtschaftspläne der Kreiskliniken haben für 2021 ein Volumen von 554 Millionen Euro. Erträgen von 273,1 Millionen Euro stehen Aufwendungen in Höhe von etwa 281,2 Millionen Euro gegenüber.

Die Wirtschaftspläne der Kreiskliniken haben für 2021 ein Volumen von 554 Millionen Euro. Erträgen von 273,1 Millionen Euro stehen Aufwendungen in Höhe von etwa 281,2 Millionen Euro gegenüber. Ergo wird für 2021 mit einem Verlust von 3,553 Millionen Euro gerechnet. Ein Blick auf 2020: Corona-bedingte Belegungsreduzierungen im Lockdown von März bis Juni brachten 25 Prozent Erlösausfälle. Aktuell ist nicht absehbar, inwieweit die Pandemie die Kliniken finanziell weiter belasten wird. Klar ist aber, dass das Maßnahmenbündel des Bundes nicht reicht. Mindestens zwei Millionen Euro bleiben am Kreis hängen.

Mehr zum Thema

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL