Königsbronn: Mit Luftgewehr auf Katze geschossen

  • Weitere
    schließen
+
Katze mit Luftgewehr verletzt

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen.

Königsbronn. Am Freitag hat ein Unbekannter mit einem Luftgewehr in Königsbronn auf eine Katze geschossen. Das teilt die Polizei an diesem Mittwoch mit.  Demnach hat der Unbekannte zwischen 13 und 15 Uhr mit einem Luftgewehr auf die Katze geschossen. Die Besitzerin brachte das verletzte Tier zu einem Tierarzt, der das Projektil entfernte. Wo genau die Tat passiert sein soll, ist laut Polizei nicht bekannt. Es soll im Umkreis um die Weikersbergstraße passiert sein.

Der Polizeiposten Steinheim - Telefon (07329) 919007 hat die Ermittlungen wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Schützen geben können.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL