Kongress für Erzieherinnen

  • Weitere
    schließen

Ein Kongress für Erzieherinnen und Erzieher, organisiert von der Firma Betzold, startet am Samstag, 14. November, von 9 bis 16 Uhr im Internet, die Teilnahme ist kostenlos.

Ellwangen. Ein Kongress für Erzieherinnen und Erzieher, organisiert von der Firma Betzold, startet am Samstag, 14. November, von 9 bis 16 Uhr im Internet, die Teilnahme ist kostenlos.

"Gerade im Kindergartenalter ist eine spielerische Förderung sehr wichtig. Wir freuen uns sehr, als Komplettausstatter für Kita und Kindergarten ein Teil dieser spannenden Zeit zu sein", betont der Geschäftsführer Albrecht Betzold. "Die Kindergartenzeit ist besonders prägend für unsere Kinder, denn sie lernen und entdecken jeden Tag spielerisch etwas Neues. Die Erzieherinnen und Erzieher sind wichtige Bezugspersonen und Vorbilder und ihre Weiterbildung ist daher genauso wichtig", erklärt der Landtagsabgeordnete und Mitveranstalter des Kongresses, Winfried Mack.

Diese Themen werden behandelt: Emotionscoaching, Dokumentation digital gedacht, Partizipation in der Kita oder Nachhaltigkeit mit praktischen Tipps. Wie ein digitaler Morgenkreis aussehen kann, zeigt die Zwergenstube in Hofherrnweiler.

Anmeldung: www.betzold.de/campaigns/events/

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL