Kreis Göppingen: Unbekannter schießt auf Katze

+
Symbolbild - Katze

Die Polizei ermittelt nun wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz in Eschenbach und sucht Zeugen.

Eschenbach. Wegen eines verletzten Tieres ermittelt seit Dienstag die Göppinger Polizei. Eine 18 Monate alte Katze kam mit einer Wunde am Kopf nach Hause, berichtete der Halter später der Polizei. Eine Woche später bemerkte der Mann einen metallischen Gegenstand. Der war ihr aus der Wunde gefallen. Bei genauerer Betrachtung stellte sich heraus, dass es sich um ein Luftgewehr-Projektil handelt. Jetzt erstattete der Besitzer des Tieres Anzeige bei der Polizei. Die Polizei ermittelt nun wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz in Eschenbach und sucht Zeugen. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, den bittet die Polizei, sich unter der Telefon-Nr. (07161) 504500 zu melden.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL

Kommentare