Landrat Dr. Bläse auf Antrittsbesuch in Ravenna

+
Provinzpräsident Michele de Pascale (6. v. l.), Landrat Dr. Joachim Bläse (Mitte) und Cavaliere Capezzuto (rechts von Landrat Dr. Bläse) im Kreis der italienischen Gastgeber.

Ravenna. Am vergangenen Wochenende reiste Landrat Dr. Joachim Bläse erstmals in seiner Funktion als Landrat in die Provinz Ravenna, mit der der Ostalbkreis seit 1992 Jahren eine Kreispartnerschaft unterhält. Begleitet wurde er von Cavaliere Mario Capezzuto. Coronabedingt war diese Reise der Antrittsbesuch des Ostalb-Landrats beim Präsidenten der Provinz Ravenna, Michele de Pascale.

Zum offiziellen Treffen waren neben Provinzpräsident de Pascale alle Bürgermeister oder Stellvertreter der neun Partnerstädte Ostalbkreis-Ravenna gekommen.

Der Präsident der Provinz Ravenna und gleichzeitig Bürgermeister der Stadt Ravenna, Michele de Pascale, (links) begrüßte Landrat Dr. Joachim Bläse herzlich beim Antrittsbesuch in Italien.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Kommentare