Landtagswahl für Jugendliche

  • Weitere
    schließen

In Kooperation mit den Stadtjugendringen Aalen, Schwäbisch Gmünd und Heubach, hat der Kreisjugendring Ostalb eine Landtagswahl-Homepage für Jugendliche gestaltet.

Aalen. In Kooperation mit den Stadtjugendringen Aalen, Schwäbisch Gmünd und Heubach, hat der Kreisjugendring Ostalb eine Landtagswahl-Homepage für Jugendliche gestaltet. Sie soll speziell Jugendliche aus dem Ostalbkreis über die kommenden Landtagswahlen informieren. Fragen wie "Wer darf wählen?", "Wie wird gewählt?", "Wer kann gewählt werden?" oder "Was passiert danach mit meiner Stimme?" werden in leichter Sprache erklärt.

Ziel sei es auch, Jugendliche über Kandidierende in den Wahlkreisen Aalen und Schwäbisch Gmünd zu informieren, so der Kreisjugendring. Deshalb haben die PolitikerInnen verschiedene Statements gesetzt zu den Themen: Umwelt/Natur, Jugendbeteiligung, Förderung der Jugendarbeit, Anerkennung von Ehrenamt, Freiräume für Jugendliche, sowie Senkung des Wahlalters auf 16. Jugendliche haben hier die Chance, Fragen an die PolitikerInnen bzgl. der Statements zu stellen, die anschließend in einer Kommentarfunktion beantwortet werden.

Zum Link: http://landtagswahl2021.kjr-ostalb.de/index.html

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL