Mainhardt: Doppelgarage in Brand

  • Weitere
    schließen
+
Symbolbild:Pixabay

Das angrenzende Wohnhaus wurde nicht beschädigt

Mainhardt. Wie die Polizei auf Nachfrage bestätigt, ist am Samstagabend gegen 18 Uhr in der Mainhardter Straße eine freistehende Doppelgarage in Brand geraten. Zu einem Übergreifen auf das Wohnhaus kam es nicht. Nach aktuellem Stand wird von einem technischen Defekt ausgegangen. Die Garage wurde komplett zerstört. Der Schaden beläuft sich schätzungsweise auf 75.000 Euro.

Zwei Personen erlitten einen Schock, eine Person verletzte sich an der Hand, als er die Scheibe der Garage einschlug um die Fahrzeuge herauszufahren. Die Feuerwehr Mainhardt war mit zehn Fahrzeugen und 70 Mann im Einsatz. Die Drehleiter aus Schwäbisch Hall-West unterstützte beim Einsatz. Der Rettungsdienst und der Ortsverband DRK Mainhardt war mit starken Kräften vor Ort. 

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL