Medien: Risiken und Chancen

  • Weitere
    schließen

Die vergangene Zeit hat gezeigt, wie wichtig Medien für den Alltag in Corona-Zeiten sind, um in Kontakt zu bleiben. Die Angebote, Inhalte und die Vielfalt der Medien haben sich im Laufe der Jahrzehnte zunehmend verändert.

Aalen. Die vergangene Zeit hat gezeigt, wie wichtig Medien für den Alltag in Corona-Zeiten sind, um in Kontakt zu bleiben. Die Angebote, Inhalte und die Vielfalt der Medien haben sich im Laufe der Jahrzehnte zunehmend verändert. Selbst Kinder kommen immer jünger in Kontakt mit verschiedensten Arten von Medien. Aus dem Grund ist es wichtig, dass bereits Kinder lernen, sinnvoll mit ihnen umzugehen. Der Ostalbkreis startet deshalb in Kooperation mit dem Diakonieverband Ostalb, der Wissenswerkstatt Eule und dem Landesmedienzentrum Baden-Württemberg eine einjährige Kompaktqualifikation Medienkompetenz. Landrat Dr. Joachim Bläse übernimmt die Schirmherrschaft für diese Veranstaltungsreihe.

Mit der Fortbildung sollen Chancen und Nutzen, aber auch die Gefahren und Risiken der Medien aufgezeigt werden. Die Infoveranstaltung zur Fortbildung findet am Mittwoch, 9. Dezember, von 14.30 bis 17.30 Uhr in der Wissenswerkstatt Eule in Schwäbisch Gmünd statt.

Infos auf www.medien-durchblick.de oder per Tel.: (07361) 5031293.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL