Messerattacke in Crailsheim: Mitbewohner schwer verletzt - Tatverdächtiger in Haft

+
Symbolbild

Am Dienstag ist es in Crailsheim zu einem Streit zwischen zwei Mitbewohnern in einer Wohnung gekommen. 

Crailsheim. Am Dienstagnacht gegen 23.10 Uhr ist ein 26-Jähriger in einer Wohnung in der Bahnhofstraße in Crailsheim mit einem Messer schwer verletzt worden. Das teilen Staatsanwaltschaft Ellwangen und des Polizeipräsidiums Aalen in einer gemeinsamen Pressemeldung mit. Vorausgegangen waren Streitigkeiten zwischen dem 26-Jährigen und seinem 32-Jährigen Mitbewohner. Im Verlauf des Streits griff der 32-Jährige zu einem Messer und verletzte den 26-Jährigen. Der Verletzte konnte aus der Wohnung flüchten und wurde kurz darauf durch die Polizei angetroffen und zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden.

Im weiteren Verlauf nahm die Polizei den 32-jährigen mutmaßlichen Täter fest. Er wurde am Mittwoch einem Haftrichter beim Amtsgericht Crailsheim vorgeführt. Dieser erließ den von der Staatsanwaltschaft Ellwangen beantragten Haftbefehl und setzte diesen in Vollzug. Der Tatverdächtige, der ebenso wie der Geschädigte albanischer Staatsangehöriger ist, wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

Kommentare