Ministerpräsident Kretschmann kommt doch nicht in den Ostalbkreis

+
Winfried Kretschmann

Wegen Sondierungsgesprächen in Berlin.

Für diesen Freitag, 1. Oktober, hatte sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann zu einem Besuch im Ostalbkreis angekündigt. Nach einem kommunalpolitischen Gespräch in Schwäbisch Gmünd und einem Firmenbesuch bei Varta in Ellwangen war am Abend in der Mensa des Beruflichen Schulzentrums Aalen ein Bürgerempfang geplant.

Wie das Staatsministerium Baden-Württemberg jetzt laut Landratsamt mitteilt, müsse der Kreisbesuch des Ministerpräsidenten leider kurzfristig abgesagt werden. Winfried Kretschmann werde diesen Freitag in Berlin zu Sondierungsgesprächen nach der Bundestagswahl erwartet.

„Wir bedauern sehr, dass der Besuch bei uns nicht stattfinden kann, haben aber natürlich Verständnis für die Dringlichkeit der Gespräche in der Bundeshauptstadt, die von grundsätzlicher Bedeutung für eine mögliche Regierungsbildung und somit für die gesamte Republik sind“, so Landrat Dr. Joachim Bläse. „Mit dem Staatsministerium sind wir bereits in Abstimmung, um einen Kreisbesuch im kommenden Jahr zu planen.“

Alle Bürgerinnen und Bürger, die sich zum Bürgerempfang angemeldet haben, werden persönlich von der Landkreisverwaltung über die Absage benachrichtigt, heißt es in der Mitteilung des Landratsamts.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL

Kommentare