Mobilitätswende auf der Ostalb

  • Weitere
    schließen

. Wie ist die Mobilitätswende und damit das Ziel Klimaneutralität im Land bis 2035 zu erreichen? Darüber sprechen Landtagskandidaten von der Ostalb am Montag, 22.

Aalen. Wie ist die Mobilitätswende und damit das Ziel Klimaneutralität im Land bis 2035 zu erreichen? Darüber sprechen Landtagskandidaten von der Ostalb am Montag, 22. Februar, ab 16.30 Uhr in einer Online-Veranstaltung.

Zugesagt haben: Alexander Asbrock, Wahlkreis Aalen, (Bündnis 90/Grüne) Winfried Mack, Aalen, (CDU), Dr. Carola Merk-Rudolph, Aalen, (SPD) Tim Bückner, Wahlkreis Gmünd, (CDU) Sonja Eisler, Gmünd (SPD) Martina Häusler, Gmünd, (Bündnis 90/Grüne). Veranstaltet wird die Online-Diskussion von der katholischen Erwachsenenbildung (keb) Ostalb und der evangelisch-methodistischen Kirche, der Allianz Mobilitätswende in BW und dem Klimabündnis Ostalb.

Jobst Kraus, Sprecher der Allianz, Stefan Weiland, evangelisch-methodistische Kirche und Wilfred Nann, Leiter keb Ostalbkreis, moderieren die Veranstaltung.

Eine Anmeldung ist nötig unter: info@keb-ostalbkreis.de oder unter Tel. 07361 59030 oder www.keb-ostalbkreis.de. Anmeldeschluss ist Donnerstag, der 18.2.2021.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL