Müllgebühren werden teurer

+
Rast- und Hausmüll.

Gremium sendet einstimmige Empfehlung an Kreistag.

Aalen. Der Ostalbkreis wird die Müllgebühren zum 1. Januar erhöhen. Bei den Grundgebühren ist eine Anhebung von im Schnitt rund zehn Prozent geplant, bei den einzelnen Leerungen eine Erhöhung um sieben Prozent. Einstimmig hat der Ausschuss für Kreisentwicklung am Dienstag diese Beschlussempfehlung an den Kreistag gefasst. Nach 15 Jahren ohne Anhebung sei die Maßnahme unumgänglich, so die Überzeugung. Ab 2023 muss die GOA Umsatzsteuer nach Paragraf 2b bezahlen, außerdem steigen die Kosten für Energie und Löhne, erklärte Kreiskämmerer Karl Kurz. ⋌mas

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Kommentare