Neue Regeln für den Klinikbesuch

  • Weitere
    schließen

Zwischen 15 und 18 Uhr können ab 1. Juni Patienten und Patientinnen in den Kliniken besucht werden.

Aalen. Ab Dienstag, 1. Juni, ist an den Kliniken Ostalb pro Patient und pro Tag wieder ein Besucher in der Zeit zwischen 15 und 18 Uhr zugelassen. Dies teilen die Kliniken Ostalb in einem Schreiben mit. Der Besuch ist laut Mitteilung nur unter folgenden Voraussetzungen möglich:

Keine Symptome (kein Fieber, keine neu aufgetretene Geschmacks- und Geruchsstörung, keine neu aufgetretenen Beschwerden der Luftwege, wie z. B. Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Luftnot).

Es liegt aktuell keine amtlich verordnete Absonderungspflicht aufgrund einer Covid-19-Infektion vor.

Besucher müssen nachweisen, dass sie innerhalb der letzten sechs Monate von einer Covid-Erkrankung genesen sind; oder vollständig geimpft sind und die vom RKI vorgegebene Frist verstrichen ist; oder ihr negatives Testergebnis nicht älter als 48 Stunden ist.

„Die Kliniken Ostalb bitten darum, dass Besucher ihre Identität durch einen Personalausweis, Reisepass, Führerschein oder Gesundheitskarte nachweisen. Selbst erstellte Nachweise können nicht akzeptiert werden“, so das Schreiben weiter. Vor Zutritt zur Klinik müsse ein Selbstauskunftsbogen ausgefüllt werden. Um Wartezeiten zu vermeiden, ist es hilfreich, den Bogen vorausgefüllt mitzubringen. Der Fragebogen steht auf der Website der Kliniken Ostalb bereit.

Sofern kein aktuelles Testergebnis mitgebracht wird, bestehe die Möglichkeit, zu geregelten Zeiten an den Klinik-Standorten einen Antigen-Test durchführen zu lassen.

Weiterhin gilt, dass im gesamten Klinik-Gelände eine FFP2-Maske getragen werden muss und die Abstandsregelungen einzuhalten sind, so das Klinikum weiter.

Auf den Covid-Stationen und in den Covid-Bereichen der Intensivstationen seien Besuche weiterhin nicht möglich.

In bestimmten Bereichen wie in der Geburtshilfe, den Kinderkliniken oder bei schwerstkranken Patienten und in akuten lebensbedrohlichen Situationen seien wie bisher individuelle Besuchzeitregelungen möglich.

Rubriklistenbild: © Kliniken Ostalb

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL