Notarzteinsatz am Gleis Waiblingen - Strecke wieder frei

+
Symbolbild

Die Strecke zwischen Stuttgart und Schorndorf musste während des Einsatzes gesperrt werden.

Waiblingen. Aufgrund eines Notarzteinsatzes am Gleis in Waiblingen ist die Strecke zwischen Stuttgart und Schorndorf am Nachmittag gesperrt worden. Das teilt die Deutsche Bahn via Twitter mit. Fernverkehrszüge, die zwischen Stuttgart und Crailsheim fahren, wurden umgeleitet. Die Halte in Schwäbisch-Gmünd, Aalen, Ellwangen sind bis etwa 15 Uhr ausgefallen.

Die Strecke ist nun wieder freigegeben

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Kommentare