Ohne Fahrerlaubnis unterwegs: Zwei Schwerverletzte nach Motorradunfall in Kreßberg

  • Weitere
    schließen
+
Motorradunfall fordert 2 Schwerverletze

Kreßberg. Am Sonntagabend kommt es in Kreßberg im Landkreis Schwäbisch Hall zu einem schweren Motorradunfall. Kurz nach 22 Uhr fuhr ein 28 Jahre alter Motorradfahrer zusammen mit einer 23-jährigen Sozia die Weidelbacher Straße in Kreßberg aus Richtung Marktlustenau. Dabei kam das Motorrad in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Die beiden Biker wurden bei dem anschließenden Sturz schwer verletzt. Der 28-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden, die 23-Jährige wurde von Rettungskräfte ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Wie sich bei der Unfallaufnahme herausstellte, hatte der 28-jährige Motorradfahrer keinen Führerschein, das Motorrad war weder zugelassen noch versichert und zudem war ein gefälschtes Kennzeichen angebracht.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL