Orientierung bei Vorsorge

  • Weitere
    schließen

Caritas Ostwürttemberg bietet Gespräche.

Aalen. Für alle, die über eine Patientenverfügung nachdenken und sich auf Situationen vorbereiten wollen, in der sie nicht mehr einwilligungsfähig sind, gibt es bei der Caritas ein kostenloses ökumenisches Informations- und Gesprächsangebot als Hilfe bei der Orientierung. Koordinatorin in Ost-Württemberg ist Natalie Pfeffer, Tel. (07361) 590-46. E-Mail: pfeffer@caritas-ost-wuerttemberg.de

www.caritas-ost-wuerttemberg.de

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL