Der Ostalb-Morgen

+
Guten Morgen
  • schließen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen. 

9.10 Uhr: Die Unfallstelle auf der B29 bei Bopfingen ist geräumt. Stundenlang war die Strecke zwischen Lauchheim und Oberdorf nach einem tödlichen Unfall am Morgen voll gesperrt.

8.38 Uhr: Die große Frage vor dem Auswärtsspiel bei Kickers Offenbach: Wer ersetzt heute Abend beim VfR Aalen die beiden gesperrten Innenverteidiger Gino Windmüller und Ali Odabas? Trainer Uwe Wolf hat vier Kandidaten für die zwei freien Plätze zur Auswahl.

Den Liveticker zum Spiel gibt‘s ab 19 Uhr auf unseren Webseiten.

8.21 Uhr: 81 neue Coronafälle meldet das Landratsamt am Freitagmorgen. Damit steigt die Zahl der aktiven Fälle auf 629 - knapp 200 davon allein in Schwäbisch Gmünd. In Aalen sind es derzeit 116, gefolgt von Bopfingen mit 49 aktiven Fällen. Die Inzidenz im Ostalbkreis ist auf 113 geklettert. Todesfälle wurden keine weiteren gemeldet. Die Entwicklung im Ostalbkreis und in Baden-Württemberg in interaktiven Diagrammen.

8.13 Uhr: Mit starken Einschränkungen im Nahverkehr waren heute früh im Stadtgebiet Heidenheim die Fahrgäste konfrontiert. Die Fahrer und Fahrerinnen der Heidenheimer Verkehrsgesellschaft (HVG) wurden von der Gewerkschaft Verdi mit Betriebsbeginn zu einem befristeten Streik aufgerufen. Davon betroffen war der gesamte Stadtverkehr in Heidenheim. Zwar war um 6:30 Uhr der Streik wieder beendet und die HVG Busse rückten aus, doch es dauerte einige Zeit bis der Verkehr wieder normal lief.

7.54 Uhr: Derzeit sind 222 Covid-19-Fälle auf Intensivstation in Baden-Württemberg. Das meldet das Landesgesundheitsamt am Donnerstagabend. Mit einem eindringlichen Appell warnt das Gesundheitsministerium vor zu viel Gelassenheit in der Pandemie. Die Inzidenzzahlen steigen. Die Warnstufe könnte schon kommende Woche erreicht sein.

7.45 Uhr: Auch Sturmtief „Ignatz“ hat sich in die Entscheidung zum Naturdenkmal „Drei Linden“ in Mutlangen eingemischt. Nachmittags hat er einen der beiden verbliebenen Bäume des Naturdenkmals im Wäldle zwischen den Baugebieten Benzwiesen und Mutlanger Heide kurzerhand flachgelegt. Eine vergleichsweise teure Sanierung, die eine Fachfirma nach der Baumuntersuchung für rund 4500 Euro angeboten hatte, konnte also getrost sofort ad acta gelegt werden.

7.28 Uhr: Update nach dem tödlichen Unfall auf der B29 zwischen Röttingen und Aufhausen: Eine Frau ist bei den Frontalzusammenstoß ums Leben gekommen. Der andere am Unfall beteiligte Fahrer wurde verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Strecke ist noch immer gesperrt.

7.24 Uhr: Vor 100 Tagen, am 14. Juli 2021, traf die Flut das Ahrtal. Christoph Amediek, Lehrer aus Bad Neuenahr, berichtet als Videoblogger für diese Zeitung. Er spricht meist mit ehemaligen Schülerinnen und Schülern und schaut in Ecken, in die nicht immer eine Kamera gehalten wird. Dieses Mal spricht er mit der Weinkönigin aus Mayschoß, Emily Bäcker.

6.37 Uhr: Das Sturmtief „Ignatz“ sorgte gestern in vielen Regionen für zahlreiche Einsätze. Über 60 Ereignisse wurden beim Polizeipräsidium Aalen gemeldet - überwiegend aus dem Rems-Murr-Kreis. In Nattheim im Kreis Heidenheim wurde ein Windrad vom Sturm zerstört.

Heute beruhigt sich die Lage auf der Ostalb wieder. Der stürmische Wind lässt nach, dazu wird auch das Wetter recht ordentlich.

6.20 Uhr: Zwischen Heubach und Möhnhof sind im Kurvenbereich Schafe auf der Straße. Fahren Sie vorsichtig.

6.18 Uhr: Auf der B29 zwischen Lauchheim und Aufhausen hat sich am frühen Morgen ein tödlicher Unfall ereignet. Die Strecke zwischen Lauchheim und Oberdorf ist noch immer gesperrt.

6.18 Uhr: Guten Morgen und willkommen zum Ostalb-Morgen an diesem Freitag. Hier erfahren Sie kurz zusammengefasst, was zum Start in den Tag und die Woche wichtig ist. Janika Debler begleitet Sie durch den Morgen und fasst alles rund um Verkehr, Wetter und wichtigen Meldungen bis etwa 9 Uhr zusammen. 

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL

Kommentare