Person tödlich verletzt – Bahnverkehr wieder frei

+
Symbolfoto

Derzeit wird ermittelt, wie es zu dem Unglück kam. 

Kernen im Remstal. Die Bahnstrecke zwischen Waiblingen und Endersbach war am Freitagvormittag mehrere Stunden gesperrt. Das berichtet die Polizei. Eine Person wurde gegen 10.20 Uhr bei Rommelshausen von einer S-Bahn erfasst und tödlich verletzt. Es wurde ein Ersatzverkehr eingerichtet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Details, die zu dem Unglück führten, übernommen.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis