Polizei hilft Frau aus der Patsche

  • Weitere
    schließen

Beamte der Polizeihundeführerstaffel haben dem Motto "Die Polizei, Dein Freund und Helfer" vor Kurzem alle Ehre gemacht, als sie einer Frau die Reifen wechselten, damit sie zu ihrem Vorstellungsgespräch fahren konnte. Der Wagen der Frau war mit eingeschalteter Warnblinkleuchte und defektem Hinterreifen auf einer Straße in Miedelsbach geparkt, teilt die Polizei mit.

Schorndorf. Beamte der Polizeihundeführerstaffel haben dem Motto "Die Polizei, Dein Freund und Helfer" vor Kurzem alle Ehre gemacht, als sie einer Frau die Reifen wechselten, damit sie zu ihrem Vorstellungsgespräch fahren konnte.

Der Wagen der Frau war mit eingeschalteter Warnblinkleuchte und defektem Hinterreifen auf einer Straße in Miedelsbach geparkt, teilt die Polizei mit. Um eine Verkehrsgefährdung zu vermeiden, wurde das Auto auf den Parkplatz eines nahe gelegenen Discounters gefahren, wie die Polizei mitteilt. Da die Frau auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch war, suchten die Beamten mit ihr nach einer Lösung, wie der Wagen schnell wieder zum Laufen gebracht werden konnte. Ein Abschleppdienst kam nicht in Frage, da die Frau in großer Eile war. Auch der Ehemann der Frau wäre nicht rechtzeitig gekommen. "Unsere Kollegen fackelten also nicht lange und legten selbst Hand an. Kurzerhand wechselten sie den Reifen an dem Fahrzeug", so die Polizei. Mit einer kurzen Verspätung konnte sie dann zu ihrem Vorstellungsgespräch.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL