Kulturschaufenster

Preis "Kunst und Technik"

  • Weitere
    schließen

Heidenheim. Der Kunstverein Heidenheim vergibt in Zusammenarbeit mit der Firma Voith und der Hanns-Voith-Stiftung den Preis "Kunst und Technik".

Heidenheim. Der Kunstverein Heidenheim vergibt in Zusammenarbeit mit der Firma Voith und der Hanns-Voith-Stiftung den Preis "Kunst und Technik". Sechs Kinetik-Künstler oder Künstlerpaare wurden zur Wettbewerbsteilnahme eingeladen: Angelika Huber, Siegfried Kreitner, Carolin Liebl und Nikolas Schmid-Pfähler, Anne Pfeifer und Bernhard Kreutzer, Hans Schork und Martin Willing. Die Preisverleihung, mit der die im Ausstellung im Voith Trainings Center Heidenheim eröffnet wird, ist Freitag, 27. November, 19 Uhr. Das Preisgeld in Höhe von 3000 Euro für den ersten und je 1000 Euro für die beiden weiteren Preisträger wird gestiftet von der Hanns-Voith-Stiftung.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL