Tagestipp

Römische Spuren

  • Weitere
    schließen
+
-

Vor rund 1800 Jahren lag vor den Toren von Schwäbisch Gmünd die Grenze des römischen Imperiums, gesichert mit Limes, Kleinkastellen und dem Kohortenkastell Schirenhof.

Vor rund 1800 Jahren lag vor den Toren von Schwäbisch Gmünd die Grenze des römischen Imperiums, gesichert mit Limes, Kleinkastellen und dem Kohortenkastell Schirenhof. Zahlreiche archäologische Funde vom Kastell sowie der Badeanlage und dem Gräberfeld geben im Museum im Prediger heute eine eindrucksvolle Vorstellung in die römische Alltagswelt und Kultur am Limes. Melissa Henninger bringt dieses Leben näher. Eine Themenführung durch die Dauerausstellung mit Melissa Henninger findet am Samstag, 22. August, um 14 Uhr im Museum im Prediger in Schwäbisch Gmünd statt.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL