Romanik in der Johanniskirche

  • Weitere
    schließen
+
Ausmalung in der Johanniskirche.

Nach der Corona-Pause lädt der Münsterbauverein an diesem Samstag, 11. Juli, 11.30 Uhr, zu einer meditativen halben Stunde in die Johanniskirche ein.

Nach der Corona-Pause lädt der Münsterbauverein an diesem Samstag, 11. Juli, 11.30 Uhr, zu einer meditativen halben Stunde in die Johanniskirche ein. Unter dem Titel "Romanik und Romantik" erklärt Wolfgang Müller die Ausmalungen von Carl Dehner. Im zweiten Teil rezitiert Hanspeter Weiss die Ballade "Der Geiger von Gmünd" von Justinus Kerner. Das Kurona-Ensemble des Gmünder Kurorchesters begleitet die Geigensolistin Lena Kuhn beim Vortrag der Air aus dem "Geiger von Gmünd". Kirchenmusikdirektor Stefan Beck begleitet auf der historischen Weigle-Orgel die Veranstaltung. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden für den Münsterbauverein gebeten. Die Veranstaltung findet unter den gültigen Hygienemaßnahmen statt.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL