Schwäbisch Hall: 2021 wird gespielt

  • Weitere
    schließen

Der Winter hat noch nicht begonnen, da steht schon das Sommerprogramm der Freilichtspiele Schwäbisch Hall fest. Bereits ab dem 1. Dezember können Karten für das vielfältige Programm im Sommer 2021 auf der Großen Treppe in Schwäbisch Hall und im Neuen Globe erworben werden.

Der Winter hat noch nicht begonnen, da steht schon das Sommerprogramm der Freilichtspiele Schwäbisch Hall fest. Bereits ab dem 1. Dezember können Karten für das vielfältige Programm im Sommer 2021 auf der Großen Treppe in Schwäbisch Hall und im Neuen Globe erworben werden. Vier Neuinszenierungen werden vom 11. Juni bis zum 5. September 2021 zu erleben sein, darunter Lessings Klassiker "Nathan der Weise" mit Fernsehstar Walter Sittler in der Titelrolle und das Erfolgsmusical "Sister Act", beide auf dem Hauptspielort der Freilichtspiele, der Großen Treppe. Mit dem Vorverkaufsbeginn noch vor Weihnachten wollen die Freilichtspiele ein klares Zeichen setzen: Im nächsten Sommer wird gespielt!

Auch auf eine Spielzeit unter Pandemiebedingungen sind die Freilichtspiele vorbereitet. Sie können dabei auf ihre Erfahrungen ihrer erfolgreichen und begeistert angenommenen Spielzeit "Alles Anders" in diesem Sommer zurückgreifen. Damit sich das Publikum sicher sein kann, dass flexibel auf Abstandsregeln reagiert werden kann, geht zunächst nur ein Teil der Tickets in den Verkauf.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL