Schwäbisch Hall: Baby auf Feldweg ausgesetzt

+
Symbolbild

Das Neugeborene wird nun in einer Klinik versorgt.

Schwäbisch Hall. Wie die Polizei mitteilt, fanden mehrere Fußgänger am Dienstagabend gegen 17.15 Uhr einen Säugling auf einem Feldweg im Hessental im Bereich der Straße In der Klinge. Sie verständigten daraufhin die Polizei. Das Neugeborene wurde in einer auffälligen weißen Plastikwanne ausgesetzt. Das Kind wird nun in einer Klinik versorgt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zur Sache und besonders zur Kindsmutter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (07361) 5800 zu melden.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL

Kommentare