Schwäbisch Hall: Kinderwagen wird von Auto erwischt - Kind bleibt unverletzt

+
Symbolbild

Mutter und Kind hatten wohl einen Schutzengel: Beide werden beim Unfall nicht verletzt. Der Kinderwagen wurde nur leicht touchiert. 

Schwäbisch Hall.  Beim Überqueren eines Fußgängerüberwegs in Schwäbisch Hall wurde eine Mutter mit Kinderwagen am Donnerstagmittag von einem 46-Jährigen touchiert. Das berichtet die Polizei. Der Autofahrer hatte die Fußgänger offenbar nicht bemerkt. Das Baby hatte glücklicherweise einen guten Schutzengel. Der Kinderwagen wurde bei der Berührung nicht umgeworfen, so dass die Mutter und das 11 Monate alte Kind unverletzt blieben.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

Kommentare