„Schwäbisch z'schad zom Vergessa“ kostenlos

Jetzt eines von zehn Büchern des Autors Siegfried Wiedemann im Wert von je zehn Euro gewinnen.

Aalen. Ab diesem Freitag, 1. Oktober, ist das neue Buch mit dem Titel „Schwäbisch - z'schad zomVergessa“ von Siegfried Wiedemann zu haben. Zehn Euro kostet ein Exemplar. Den kompletten Ertrag möchte er sozialen Einrichtungen spenden, erzählt der 72-jährige Autor. Darum verkaufe er das Buch ohne Zwischenhandel über seine frühere Arbeitgeberin, die Kreissparkasse Ostalb.

Das Buch kaufen: bei der Kreissparkasse Ostalb in den Hauptstellen Aalen und Schwäbisch Gmünd; außerdem bei den Kreissparkassen in Bopfingen, Ellwangen, Heubach, Hofherrnweiler, Hüttlingen, Oberkochen, Neresheim, Unterkochen und Wasseralfingen. Außerdem gibt es das Buch bei der Druckerei Opferkuch: in Aalen, Hirschbachstraße 31 (Lokschuppen), Telefonnummer (07361) 97930, oder in Ellwangen, Aalener Straße 10, Telefon (07961) 8880 ; jeweils zu den Öffnungszeiten Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 15 Uhr.

Das Buch gewinnen: Schicken Sie eine E-Mail mit dem Betreff „schwäbischbuch“ an die Adresse verlosung@sdz-medien.de – senden Sie unbedingt Ihre Postadresse mit. Einsendeschluss: Sonntag, 03. Oktober 2021, um 15 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Gewinner werden ausgelost und bekommen das Buch per Post.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare