In eigener Sache

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Geschäftspartner, liebe Beschäftigte,

Die SDZ Mediengruppe, zu der die Tageszeitungen Schwäbische Post und Gmünder Tagespost gehören, ist in der Nacht auf Dienstag Opfer eines Cyberangriffs geworden.

Wir arbeiten mit Hochdruck an der Aufklärung. Die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wird zurzeit über den Vorfall informiert. Wir ergreifen alle zur Bewältigung des Angriffs erforderlichen Maßnahmen.

Sobald uns weitere Informationen vorliegen, finden sie diese unter https://www.sdz-medien.de/datenpanne

Unseren Datenschutzbeauftragen erreichen Sie unter support@conreri.de

Weiterführende Informationen zu IT-Sicherheitsvorfällen erhalten sie auf der Homepage des Bundesamtes für Sicherheit und Informationstechnik unter: https://www.bsi.bund.de/DE/IT-Sicherheitsvorfall/Buergerinnen-und-Buerger/buergerinnen-und-buerger_node.html

Per E-Mail sind wir aktuell nicht erreichbar. Unser Leserservice ist in dringenden Fällen unter (07361) 594 200 erreichbar. Das Anrufaufkommen ist aktuell entsprechend hoch, für Wartezeiten am Telefon bitten wir um Verständnis.

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten und halten Sie weiterhin auf dem Laufenden. 

Rubriklistenbild: © Pixabay

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Kommentare