Sich online über die Zukunft der Kliniken informieren

+
Symbolbild Kliniken Ostalb

Kliniken Ostalb: Jetzt wird ein Bürgerdialog zur Zukunft der Kliniken gestartet: Eine Online-Veranstaltung dazu ist am Dienstag, 28. Juni um 19 Uhr.

Aalen. Die Kliniken Ostalb laden zu einer Informationsveranstaltung zum Zukunftskonzept der Kliniken ein. Die Veranstaltung findet online am Dienstag, 28. Juni, um 19 Uhr statt. „An diesem Abend gibt es Informationen zum aktuellen Stand der Planung sowie Antworten auf Fragen der Bürgerinnen und Bürger“, heißt es in einer Mitteilung der Kliniken und weiter: „Fragen können vorab an die E-Mail-Adresse zukunftskonzept@kliniken-ostalb.de oder während der Veranstaltung gestellt werden. „Angekündigt werden drei Möglichkeiten, an der Infoveranstaltung teilzunehmen:


1. Per Videokonferenz: „Wählen Sie sich mit PC, Tablet oder Smartphone in die Videokonferenz ein und stellen Sie über den Chat Ihre Fragen an die FachexpertInnen.“ Es sei lediglich die Angabe eines Namens sowie einer Mailadresse notwendig, beides werde aber weder gespeichert noch veröffentlicht. Der Link zur Videokonferenz werde auf der Homepage der Kliniken Ostalb unter kliniken-os-talb.de/zukunftskonzept bereitgestellt.


2. Per Livestream: „Verfolgen Sie per Bild und Ton die Vorträge und den anschließenden Austausch mit einem Klick“, wird angekündigt. Der Link zum Livestream stehe ebenfalls unter www.kliniken-ostalb.de/zukunftskonzept bereit.

3. Einwahl per Telefon: „Auch per Telefon können Sie sich unter folgender Nummer einwählen: +49 619 - 6781 - 9736, der Zugangscode lautee: 2742 492 3389 Es sei keinerlei Angabe von persönlichen Daten notwendig. „Wenn Sie über Telefon teilnehmen, können Sie – rechnisch bedingt – keine Fragen an die FachexpertInnen richten“, lautet eine Einschränkung auf diesem Weg.

Landrat Dr. Joachim Bläse werde die Veranstaltung eröffnen, heißt es in der Ankündigung. Teilnehmen werden die drei Vorstände der Kliniken Ostalb, der Geschäftsführer des Beratungsinstituts hcb Boris Augurzky sowie Prof. Dr. Holger Hebart (Chefarzt Zentrum für Innere Medizin und Ärztlicher Standortleiter am Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd), Bernd Ziegler (Standortleiter der St. Anna-Virngrund-Klinik Ellwangen) und Dieter Zandel (Gesamtpersonalratsvorsitzender Kliniken Ostalb).

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

Kommentare