So können Menschen mit Behinderung den Ostalbumzug genießen

+
So voll war es beim Landesnarrentreffen 2015 in Aalen.
  • schließen

Was die Organisatoren geplant haben, um eine Barrierefreiheit beim großen Narrentreffen zu gewährleisten.

Aalen. Der Ostalbumzug in der Aalener Innenstadt am Sonntag, 15. Januar, beginnt um 13.11 Uhr. Eine besondere Beachtung wird dabei auf die Teilnahme von Menschen mit Behinderungen gelegt. Ein Teil der Parkplätze in der Curfeßstraße sind als Parkplätze für Menschen mit Behinderungen ausgewiesen. Auf dem Vorplatz vor der Apotheke im Ärztehaus befindet sich eine mobile Toilette für Menschen mit Behinderung. Plätze für Menschen mit Behinderung und deren Begleitung sind auf der Ehrentribüne reserviert. Eine mobile, faltbare Rampe ermöglicht es, mit Rollstühlen auf die Ehrentribüne zu gelangen.Diese Maßnahmen ermöglichen es, dass Menschen mit Behinderungen die Veranstaltung in vollen Zügen genießen können. 

Mehr zum Thema:

Der große Ostalbumzug mit interaktiver Karte

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Kommentare