Sontheim an der Brenz: Notarztfahrzeug überschlägt sich

+
Der Notarzt wurde verletzt in eine Klinik gebracht.

Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Sontheim. Kurz vor Mitternacht befand sich ein Notarztfahrzeug auf dem Weg zu einem Einsatz. Dabei fuhr der 25-jährige Fahrer im gesperrten Baustellenbereich der B492. Dort übersah der Fahrer des Audi einen auf der Fahrbahn befindlichen Schutthaufen. Über diesen schanzte der Wagen und überschlug sich. An einer Leitplanke kam das Auto zum Liegen. Bei dem Unfall erlitt der Fahrer leichte Verletzungen. Sein 33-jähriger Beifahrer blieb unverletzt. Den Schaden an dem total beschädigten Audi schätzt die Polizei auf etwa 40.000 Euro

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL

Kommentare