Soziales

  • Weitere
    schließen
  • schließen

Der Sozialetat bleibt der zentrale Ausgabenblock. Corona kostet Geld und trifft sozial Schwache. Im Bereich des SGB II sind die Auswirkungen gravierend.

Der Sozialetat bleibt der zentrale Ausgabenblock. Corona kostet Geld und trifft sozial Schwache. Im Bereich des SGB II sind die Auswirkungen gravierend. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt hat sich verschlechtert. Der Kreis ging Ende 2019 noch von 5050 Bedarfsgemeinschaften aus, die unterstützt werden müssen. Weil 2020 für viele das Kurzarbeitergeld ausläuft und der ALG-I-Anspruch vieler Arbeitsloser endet, wird für 2021 mit 6100 Bedarfsgemeinschaften gerechnet. Glück, dass der Bund hier stärker einspringt. Statt erwarteter 12,11 Millionen Euro, rechnet der Kreis hier nun mit "nur" 8,84 Millionen Euro Ausgaben.

Mehr zum Thema

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL