Sperrung von Aalen bis Affalterried wird verlängert

+
Das Zu- und Abfahren an der Anschlussstelle Affalterried ist nicht möglich, da dieser Bereich ebenfalls saniert wird.

Die Sperrung der B-29-Westumgehung zwischen Aalen und Affalterried dauert voraussichtlich bis Samstag.

Aalen. Wie die Landkreisverwaltung mitteilt, muss die Vollsperrung der Westumgehung zwischen Aalen und Affalterried über den 25. August hinaus verlängert werden. Die Strecke bleibt bis voraussichtlich einschließlich 28. August voll gesperrt.

Der Verkehr in Fahrtrichtung nach Stuttgart wird weiterhin in Hüttlingen abgeleitet und über Wasseralfingen und die Innenstadt von Aalen umgeleitet. Die Fahrtrichtung von Stuttgart in Richtung Autobahn A7 wird über die Stuttgarter Straße, die Innenstadt Aalen und Wasseralfingen parallel zur Bahnlinie bis zum Anschluss Oberalfingen umgeleitet. Das Zu- und Abfahren an der Anschlussstelle Affalterried ist nicht möglich, da dieser Bereich ebenfalls saniert wird.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare