Starkregen: Mehrere Unfälle am Freitagabend im Ostalbkreis 

+
Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Technischen Hilfswerks (THW) stehen auf der Bundesautobahn 7 zwischen Agnesburg-Tunnel und Aalen/Oberkochen in Richtung Ulm. Am Abend war der Fahrer eines BMW alleinbeteiligt bei Starkregen von der Straße abgekommen.
  • schließen

Bei den Unfällen wurden mehrere Personen verletzt.

A7 Aalen/Oberkochen:

-Auf der A7 Würzburg Richtung Ulm meldete die Landesmeldestelle für den Verkehrswarndienst zwischen Agnesburg-Tunnel und Aalen/Oberkochen gegen 19.30 Uhr einen Unfall. Dabei ist ein Fahrzeug alleinbeteiligt aufgrund von Starkregen von der Fahrbahn abgekommen und in einer Böschung gelandet. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, wurde eine verletzte Person wurde ins Krankenhaus gebracht. Neben Polizei und Feuerwehr war auch das THW aus Heidenheim vor Ort.  

08.04.2022, Baden-Württemberg, Aalen: Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Technischen Hilfswerks (THW) stehen auf der Bundesautobahn 7 zwischen Agnesburg-Tunnel und Aalen/Oberkochen in Richtung Ulm. Am Abend war der Fahrer eines BMW alleinbeteiligt bei S

B29 Schwäbisch Gmünd:

- Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, wurde gegen 19.40 Uhr der Gmünder-Einhorntunnel aufgrund des Starkregens und Aquaplaninggefahr kurzzeitig gesperrt werden. 

B29 Bopfingen:

Kurz nach 18 Uhr geriet auf der B29 bei Bopfingen ein Minivan aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß dort gegen einen Lkw, heißt es vonseiten der Polizei.  In dem Unfallfahrzeug befanden sich Kinder. Ein Krankenwagen war vor Ort, wurde glücklicherweise nicht gebraucht. Laut einer Polizeisprecherin ging der Unfall somit glimpflich aus. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Schwäbisch Gmünd-Bargau:

-Am frühen Freitagabend kam es zu einem alleinbeteiligten Unfall, bei dem ein Fahrzeug in Brand geraten ist. Wie eine Polizeisprecherin mitteilt, kam eine Frau mit ihrem Auto im Kreisverkehr von der Fahrbahn ab. Daraufhin fing das Fahrzeug Feuer. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Laut Polizeiinformationen war die Bargauer Ortsumfahrung für ca. drei Stunden gesperrt. Die Polizei, Feuerwehr und Straßenmeisterei waren vor Ort.   

Feuerwehrleute löschen einen brennenden PKW auf der Landesstraße 1161 am Kreisverkehr Zimmernerstraße. Zuvor war dieser verunfallt. Ein Rettungswagen brachte den Fahrer in die Klinik.

B29 Mögglingen:

-  Auf der B 29 Stuttgart Richtung Aalen kam es am Freitagnachmittag gegen 16.45 Uhr zwischen Mögglingen-Süd und Mögglingen-Ost  zu einem Unfall mit zwei Fahrzeugen. 
Laut Polizei wurden dabei drei Insassen leicht verletzt. Aus noch unbekannter Ursache ist dort ein Fahrzeug gegen die Leitplanke gefahren und ein dahinter fahrendes Auto ist auf die Unfallstelle aufgefahren. Aufgrund der Bergungsarbeiten war die B 29 bei Mögglingen für etwa zwei Stunden gesperrt. Das teilt die Polizei auf Nachfrage dieser Zeitung mit. 

08.04.2022, Baden-Württemberg, Mögglingen: Zwei Unfallfahrzeuge blockieren am späten Nachmittag die Bundesstraße 29 zwischen Mögglingen-Süd und Mögglingen-Ost. Am späten Nachmittag waren zwei Fahrzeuge zusammengestoßen und sorgten im Feierabendverkehr fü

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

Kommentare