Stauferkönigin Irene kennenlernen

+
Irene aus Byzanz heißt das Buch von Jutta Rund aus Lorch. Das Kinderbuch kostet 15 Euro

Jutta Rund hat das Geschichtsbuch „Irene aus Byzanz“ veröffentlicht. Mitgewirkt hat Klaus Pfisterer.

Schwäbisch Gmünd. Der Wunsch, schon bei kleineren Kindern das Interesse für ihre Heimatgeschichte zu wecken, war der Anlass für Jutta Rund aus Lorch, ein Bilderbuch über die berühmte Stauferkönigin Irene aus Byzanz zu malen. 2020 hat die ehemalige Erzieherin, Mutter zweier Söhne und Oma zweier Enkelinnen, ihre Idee in bunte Aquarellbilder umgesetzt und mit einfachen Texten versehen. So entstand unter Mitwirkung des Grafikdesigners Klaus Pfisterer und dem Einhornverlag Schwäbisch Gmünd ein Bilderbuch, welches Kinder und Eltern anregen soll, sich mit ihrer Heimatgeschichte zu beschäftigen.

Das Kinderbuch „Irene aus Byzanz“ ist für 15 Euro hier erhältlich: Kloster Lorch, Wäscherschloss, Hohenstaufen Geschichtsraum, Buchhandlung Semicolon in Lorch, in den Buchhandlungen in Gmünd, Schorndorf, Welzheim, Plüderhausen, Göppingen.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare