Südliche Luftströme bringen Saharastaub in den Ostalbkreis

+
Saharastaub färbt den Himmel zwischen Aalen und Essingen.

Wüstensand sorgt seit Dienstag für ein Farbenspiel am Himmel über Baden-Württemberg.

Aalen. Am Dienstag schimmert der Himmel über dem Ostalbkreis in einem ungewohnten Gelbton. Grund ist Staub aus Nordafrika, der aufgewirbelt bis in den Südwesten Deutschlands befördert wird. Und auch in den kommenden Tagen könnte das Farbenspiel am Himmel deutlich sichtbar sein. „Noch bis in den Freitag hinein wird es dieses Wetterphänomen geben. Das ist selten und ungewöhnlich“, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes. Nicht nur am Himmel - auch auf den Autos macht sich die feine Staubschicht bereits bemerkbar. 

Saharastaub färbt den Himmel zwischen Aalen und Essingen.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

Kommentare