Sulzdorf: Porsche knallt in Balkonstützpfeiler

+
Auto prallt bei Schwäbisch Hall in eine Hauswand

Der Fahrer war zu schnell und unter Alkoholeinfluss unterwegs. Schadenshöhe: 210.000 Euro.

Schwäbisch Hall-Sulzdorf. Ein 51-Jähriger ist am Dienstagabend in Schwäbisch Hall-Sulzdorf zu schnell unterwegs gewesen und mit seinem Porsche in einen Stützpfeiler eines Balkons gekracht. Wie die Polizei mitteilt fuhr der Mann gegen 20.50 Uhr die Straße Kaltenberg in Richtung Ortsmitte mit seinem Porsche Panamera. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kam er in einer scharfen Rechtskurve geradeaus von der Fahrbahn ab, durchbrach eine kleine Gartenmauer und prallte anschließend gegen den Stützpfeiler eines Balkons an einem Wohnhaus.

Bei dem Unfall erlitt der 51-Jährige leichte Verletzungen. Die Höhe des Gesamtschadens beläuft sich auf ca. 210.000 Euro. Da der 51-Jährige unter Alkoholeinwirkung stand, musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Der beschädigte Balkon musste durch Einsatzkräfte des THW, die mit zwei Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften vor Ort war, abgesichert werden. Die Feuerwehr Schwäbisch Hall war mit 7 Fahrzeugen und 37 Einsatzkräften an die Unfallstelle ausgerückt.

Auto prallt bei Schwäbisch Hall in eine Hauswand: THW und Feuerwehr vor Ort

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema