Übertragungsfehler bei Coronazahlen

  • Weitere
    schließen
+
-

Das Landratsamt räumt Fehler ein.

Ostalbkreis. Wie das Landratsamt auf Nachfrage bestätigt, gab es vergangenen Sonntag einen Fehler bei der Übertragung der Coronazahlen. 67 Fälle wurden bei den Genesenen, welche aus der Isolation entlassen wurden zu viel eingetragen. "Am Sonntag hätten es statt der genannten "Aktiven Fälle" von 434 eigentlich 501 sein müssen und "Entisolierte / Genesene" hätten es 8.142 statt der veröffentlichten 8.209 sein sollen", so Susanne Dietterle, Pressesprecherin des Landratsamts Ostalb.

Die Zahlen wurden inzwischen nachträglich korrigiert. 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL