Unbekannter wirft in Herbrechtingen Holz auf Fahrzeuge

  • Weitere
    schließen

Ein Holzstück fliegt am Montagnachmittag gegen den Seat einer 20-Jährigen.

Herbrechtingen. Vergangenen Montag stand gegen 16.30 Uhr ein Pkw auf der B 19 in der Nähe einer Firma. Die Ampel zeigte für die Autofahrerin rot. Während die 20-Jährige auf Grün wartete, flog ein Holzstück gegen den Seat. Er traf ihn glücklicherweise nur am Kotflügel. Der Sachschaden ist gering. Der Gegenstand kam aus Richtung des Radweges. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten vom Polizeirevier Giengen (07322)96530 vermuten, dass ein Unbekannter das Holzstück geworfen hat. Ihn suchen jetzt die Polizisten.

Die Polizei warnt: Was wie ein Streich aussieht, kann böse enden. Werden Gegenstände auf die Fahrbahn geworfen, lenken die nicht nur den Autofahrer ab. Das kann einen Unfall zur Folge haben. Die Gegenstände können auch eine Scheibe eines Fahrzeugs treffen. Geht diese dann zu Bruch, können die Fahrzeuginsassen schwerste Verletzungen davontragen. Den Täter erwartet in diesen Fällen nicht nur eine Anzeige. Auch zivilrechtliche Forderungen können auf ihn zukommen.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL