Das Programm und die Anmeldung

Vorträge und Foren

  • Weitere
    schließen

macht unsere kulturelle Arbeit so lebendig? Dieser Frage geht die Kulturwissenschaftlerin Dr. Beate Kegler vom Institut für Kulturpolitik an der Universität Hildesheim nach.

Was macht unsere kulturelle Arbeit so lebendig? Dieser Frage geht die Kulturwissenschaftlerin Dr. Beate Kegler vom Institut für Kulturpolitik an der Universität Hildesheim nach. Kunsttriennale – welche Chancen bietet die Vernetzung von Kulturschaffenden für unsere Raumschaft? Das ist Thema von Dr. Anselm Grupp, Leiter des Kulturamts Ellwangen. Eine Diskussion in vier spartenübergreifenden Foren schließt sich an. Folgende Themen stehen zur Wahl: Was können örtliche Kulturvereine und ehrenamtliche Initiativen leisten und wo stoßen sie an ihre Grenzen? Wie kann Beteiligung vor Ort gewährleistet werden? Wie bauen wir Netzwerke auf und wie können die neuen digitalen Möglichkeiten kreativ von Kulturschaffenden genutzt werden? Zwischendurch gibt es Kreativbeiträge aus der regionalen Kunstszene. Nach einem Fazit aus den Foren endet die Veranstaltung gegen 15.30 Uhr.

Anmeldung per E-Mail an regionalmanagement-kultur@ ostalkreis.de. bk

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL