Waiblingen: Dieb baut Unfall mit geklautem Auto

+
Festnahme

Der 45-Jährige wurde daraufhin verhaftet.

Waiblingen.Am Freitag zwischen 11.50 Uhr und 12.10 Uhr verschaffte sich ein 45-Jähriger Zutritt zu der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Talstraße, indem er eine Terrassentür aufhebelte. In der Wohnung durchsuchte der Eindringling die Räumlichkeiten nach Diebesgut.

Neben Schmuck nahm der 45-Jährige auch einen dort vorgefundenen Autoschlüssel an sich und verließ anschließend die Wohnung durch die Eingangstür. Mit dem erbeuteten Schlüssel verschaffte er sich Zugang zu einem VW Golf und fuhr mit diesem davon.

In Hohenacker befuhr der Dieb gegen 12.20 Uhr dann die Bittenfelder Straße in Fahrtrichtung Bittenfeld. Wegen eines parkenden Autos kam der Verkehr hier zum Stocken. Der 45-Jährige wollte daher mit dem gestohlenen Golf wenden. Beim Rangieren übersah er hinter sich den Smart eines 35-Jährigen und stieß mit ihm zusammen. Bei der Unfallaufnahme stellte sich dann heraus, dass der Mann das Auto gestohlen hatte.

Eine Überprüfung der Halteranschrift in der Talstraße erhärtete den Verdacht. Der Tatverdächtige wurde daraufhin festgenommen und am Samstag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl und setzte diesen gleich in Vollzug. Daraufhin wurde der Mann in eine Justizvollzugsanstalt überstellt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Das teilen das Polizeipräsidium Aalen und die Staatsanwaltschaft Stuttgart in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL

Kommentare