Warnstreik bei Leicht Küchen

+
IG Metall Symbolbild

IG Metall erhöht Druck vor dritter Verhandlungsrunde.

Schwäbisch Gmünd. Die IG Metall hat die Beschäftigten der Leicht Küchen AG für Montag, 18. Oktober, ab 12 Uhr zum Warnstreik vor dem Werk im Gügling aufgerufen. Mit der Kundgebung in der Lise-Meitner-Straße will die Gewerkschaft ihren Forderungen in der laufenden Tarifrunde vor der dritten Verhandlung Nachdruck verleihen. Die IG Metall fordert für die Beschäftigten der Holz-und Kunststoff verarbeitenden Industrie unter anderem 4,5 Prozent mehr Entgelt und eine einmalige Belastungskomponente für den „außergewöhnlichen Einsatz der Mitarbeiter“ und den Druck, unter dem sie stehen.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL

Kommentare