Warum ein Zahnarztbesuch in der Krise wichtig ist

  • Weitere
    schließen
+
Alles in Ordnung? Ein Junge bei der Zahnkontrolle.

"Dank der hohen Hygienestandards sind Patientinnen und Patienten bei Vorsorgeuntersuchungen und Behandlungen in Zahnarztpraxen in Deutschland sicher", teilt das Informationszentrum für Zahn- und Mundgesundheit in Stuttgart mit.

Aalen. "Dank der hohen Hygienestandards sind Patientinnen und Patienten bei Vorsorgeuntersuchungen und Behandlungen in Zahnarztpraxen in Deutschland sicher", teilt das Informationszentrum für Zahn- und Mundgesundheit in Stuttgart mit. Bisher sei in Deutschland kein erhöhtes Infektionsgeschehen in zahnärztlichen Praxen dokumentiert.

"Wir empfehlen Patientinnen und Patienten einmal mehr, ihre Vorsorgeuntersuchungen und Behandlungen in der Zahnarztpraxis wahrzunehmen und nicht aus unbegründeter Angst vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu verschieben", rät die Vorsitzende der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg, Dr. Ute Maier. Eine gesunde Mundhöhle wirke als Barriere für viele Krankheiten. "Das Corona-Virus dringt hauptsächlich über Rezeptoren in Mund und Rachen in den Körper ein. Deshalb ist eine starke Immunabwehr der Mundhöhle die erste Hürde für die Viren", so Professor Dr. Roland Frankenberger (Universität Marburg). Die orale Gesundheit sei für die Prävention eines schweren Verlaufs einer COVID-19-Infektion von entscheidender Bedeutung.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL