Karambolage auf der B 29 bei Weinstadt

  • Weitere
    schließen
+
Unfall

Fünf Fahrzeuge am Unfall beteiligt - zwei Menschen leicht verletzt.

Weinstadt. Auf der B 29 in Fahrtrichtung Stuttgart hat sich am Donnerstag gegen 7.15 Uhr zwischen Weinstadt-Beutelsbach und der Einfahrt am Rastplatz ein Unfall ereignet. Die Bundesstraße war in Richtung Stuttgart bis etwa 9.50 Uhr komplett gesperrt.

Laut Polizei fuhr ein 27 Jahre alter Fahrer eines Audi A3 auf dem linken Fahrsteifen, als sich der Verkehr vor ihm staute und die Autos abbremsten. Er erkannte offenbar diese Gefahrensituation zu spät, konnte weder rechtzeitig anhalten noch ausweichen und fuhr einem Renault Twingo auf. Dieser Pkw wurde auf einen davorstehenden VW Caddy aufgeschoben. Danach schleuderte der Renault nach rechts und wurde dabei von einem nachfolgenden Ford erfasst.

Im Verlaufe des Unfallgeschehens stieß noch der Fahrer des Audi A3 gegen das Auto einer 37 Jahre alten Fiat-Fahrerin. Bei der Karambolage entstand an den Autos ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Drei Autos mussten in der Folge abgeschleppt werden. Die Fahrerinnen des Renault Twingo sowie des Pkw Ford Fiestas wurden beim Unfall leicht verletzt. Beide wurden an der Unfallstelle vom Rettungsdienst medizinisch versorgt.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL