Impfung ohne Termin: Weitere Sonderimpfung mit Johnson & Johnson am Donnerstag

  • Weitere
    schließen
+
Im Ostalbkreis gibt es am Donnerstag einen weiteren Sonderimpftermin.

300 Extra-Dosen können am Donnerstag im Kreisimpfzentrum verimpft werden.

Aalen. An diesem Donnerstag, 8. Juli, bietet der Ostalbkreis in der Zeit zwischen 16.30 Uhr und 20.30 Uhr einen weiteren Sondertermin für Impfungen mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson im Kreisimpfzentrum in Aalen an. Das teilt das Landratsamt am Dienstag mit. Zur Verfügung stehen 300 Impfdosen.

Für die Immunisierung reicht bei diesem Impfstoff eine einmalige Impfung aus. Eine vorherige Terminbuchung ist nicht erforderlich, die Termine werden spontan vor Ort in der Reihenfolge des Eintreffens der Impfwilligen vergeben. „Nutzen Sie die Chance dieses Pop-up-Termins, um sich vor den Sommerferien noch gegen das Corona-Virus impfen zu lassen“, wirbt Landrat Dr. Bläse. „Damit unterstützen Sie unser gemeinsames Ziel - nämlich bis zum Herbst eine Impfquote von mindestens 80 Prozent zu erreichen und einen erneuten Lockdown zu verhindern.“

Impfen lassen können sich Erwachsene ab 18 Jahren, die bisher noch keine Impfung erhalten haben. Mitzubringen sind der Personalausweis, die Krankenversicherungskarte, der Impfausweis sowie ggf. medizinische Unterlagen (zum Beispiel Herzpass, Diabetikerausweis oder Medikamentenliste – falls vorhanden). Bei Personen, die unter Betreuung stehen, muss der Betreuerausweis der Begleitperson vorgelegt werden.

Das könnte Sie auch zum Thema interessieren:

Großes Interesse an 500 Extra-Dosen Johnson & Johnson am vergangenen Samstag

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL