Namen und Nachrichten

Werner Härlen

  • Weitere
    schließen
+
-

Polizeipräsident Bernhard Weber verabschiedete vor Kurzem im Kronleuchtersaal des Polizeipräsidiums Ulm den bisherigen Leiter der Heidenheimer Kriminalpolizei, Ersten Kriminalhauptkommissar Rainer Fritz.

Heidenheim. Polizeipräsident Bernhard Weber verabschiedete vor Kurzem im Kronleuchtersaal des Polizeipräsidiums Ulm den bisherigen Leiter der Heidenheimer Kriminalpolizei, Ersten Kriminalhauptkommissar Rainer Fritz. Gleichzeitig übertrug er dem Nachfolger, dem Ersten Kriminalhauptkommissar Werner Härlen, die Leitung des Kriminalkommissariats zum 1. August. Werner Härlen ist ein langjähriger Kriminalbeamter. In unterschiedlichen Dezernaten sowie in leitenden Funktionen in Sonderkommissionen und Ermittlungsgruppen sammelte er Erfahrungen und eignete sich ein fundiertes Wissen an. "Auch Jahre zuvor haben Sie schon oft Verantwortung übernommen und mit Ihrer Kompetenz sind Sie ohne Zweifel ein geeigneter Nachfolger", so der Präsident. Ihm wünschte Bernhard Weber im neuen Amt weiterhin viel Erfolg bei der Ermittlungsarbeit und eine glückliche Hand bei seinen Entscheidungen.

Zurück zur Übersicht: Ostalbkreis

WEITERE ARTIKEL